Start     going public 2022     Das Projekt     Archiv     Impressum     Unterstützer*innen     

 







Going public 5 – Kunst im Leerstand


going public 5 Vom 1. bis 30. November 2022 bespielen acht Künstler*innen eine leerstehende Ladenfläche im

Fachmarktzentrum CCB / 1. Stock
Bergedorfer Straße 106
21029 Hamburg-Bergedorf.


Sie untersuchen mit Zeichnung, Fotografie und Malerei, mit Worten, Skulpturen und Objekten den neu eröffneten Raum und seine Umgebung. Die Künstler*innen arbeiten vor Ort innovativ und professionell auf verschiedenste Weisen. Durch ihr Arbeiten vor Ort im leerstehenden Ladenraum thematisieren sie auch die Problematik des Leerstands an sich.

Der Name going public ist in Anlehnung an den Begriff aus der Aktienwelt gewählt, der den Börsengang junger Unternehmen bezeichnet. Going public ist eine Veranstaltungsreihe, die von der Bildhauerin Christiane Lüdtke initiiert und konzipiert worden ist und die sie mit Kunst im Entstehen vorstellt. Bisher fand sie an unterschiedlichsten Orten in Bergedorf statt.

In Zusammenarbeit mit dem Projekt FLEKS, dem Centermanagement des CCB sowie dem Förderprogramm Frei_Fläche der Kreativgesellschaft Hamburg und gefördert durch das Bezirksamt Bergedorf ist erneut die Möglichkeit zur Umsetzung dieses besonderen Kunstformats gegeben.

... zum Programm
... zu den Künstler*innen